Mac Miller, der vor kurzem ein neues Album für September angekündigt hat, war jüngst beim Breakfast Club zu Gast um mit DJ Envy, Angela Yee und Charlamagne Tha God über aktuelle und vergangene Ereignisse zu sprechen.

In den ersten Minuten des Interviews geht es dabei direkt um Millers Drogenprobleme in der Vergangenheit. Bereits nach wenigen Sekunden leitet Charlamagne in seiner unnachahmlichen Art und Weise (“So, are you sober, Sir?”) das Thema Drogenmissbrauch an. Mac Miller gibt dabei zu, dass er “a little battle” mit Drogen ausgetragen und sehr viele verschiedenen Drogen konsumiert hat. Er sei nicht in eine Entzugsklinik gegangen, es gehe ihm aber wieder gut. Anscheinend sogar so gut, dass er sich während des Interviews immer wieder ein wenig Alkohol aus seinem Becher gönnt.

Weitere Themen des Interviews sind u.a. sein Major Deal, sein Umzug nach New York, sein Verhältnis zu ScHoolboy Q und sein Rechtsstreit mit Lord Finesse.

Hier Mac Millers aktuelles Video “100 Grandkids”:

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.