Nach dem unfassbaren Erfolg seines Albums “King” war Kollegah soeben auch bei Circus Halli Galli zu Gast. U.a. wurde der Boss dabei unter dem Motto “Bitte ein Beat” zum gefreestyleten Interview gebeten.

Hier “King” bei Amazon bestellen.

Hier “King” bei MZEE bestellen.

Hier “King” bei iTunes laden.

Artists
17 Responses
  1. NONAME
    NONAME

    Grauenvoller Auftritt muss ich sagen als jemand der seine Musik echt feiert.
    Erst macht er dauernd Werbung wie blöd für seine Bosstransformation und dann legt er bei Bitte ein Beat einen Auftritt hin, dass sich einem vor lauter fremdschämen die Fußnägel kräuseln.

    Antworten
  2. ich feier freestyles usw aber diggis es is kein muss. hab das gefühl deutschland versucht auch immer wieder regeln in rap reinzubringen. chillt doch is doch riiiiddich latte ob ein typ der nichts von freestyles hält freestylen kann.. oder nich ?

    Antworten
  3. KeepITreal
    KeepITreal

    Zitat von keepbeatreal »

    ich feier freestyles usw aber diggis es is kein muss. hab das gefühl deutschland versucht auch immer wieder regeln in rap reinzubringen. chillt doch is doch riiiiddich latte ob ein typ der nichts von freestyles hält freestylen kann.. oder nich ?

    Wenn sich einer King of Rap nennen will sollte man das schon beherrschen bzw. mehr drauf haben als nur eintönige, gleich klingende Songs mit herausragender Technik zu Kaschieren

    Antworten
  4. BurkharT
    BurkharT

    Zitat von KeepITreal »

    Wenn sich einer King of Rap nennen will sollte man das schon beherrschen bzw. mehr drauf haben als nur eintönige, gleich klingende Songs mit herausragender Technik zu Kaschieren

    hört man sich Alben oder Freestyles an?

    Antworten
  5. KokainKarma
    KokainKarma

    Rapper zwingen sich in diese Techniksache. Feuer über Deutschland oder auch das Amizeug sind Gaybattles, die das Feeling des altbekannten 1on1 Freestylebattles vergessen lassen haben.
    Und wenn Kolle meint er müsste beim Freestylen auch mit endlosen Reimketten mit ausgefeiltester Technik und all den Humbug drum herum abgehen, dann is dat der falsche Ansatz. Mann beim Freestylen nickt man den Kopf, haut lustige Lines raus und wenn es sein muss auch “Haus auf Maus Rhymes” (siehe Klaas)

    Antworten
  6. KeepITreal
    KeepITreal

    Zitat von BurkharT »

    hört man sich Alben oder Freestyles an?

    Beides?! Ich sag ja nur das jemand der sich King of Rap nennen will mehr drauf haben muss als gleich klingende Songs zu produzieren und diese mit genialer Technik zu Kaschieren. Wie Azad schon gesagt hat, es gehört mehr zu einem guten Rapper als eine tolle Technik und mehr ist Kollegah halt nicht, ein guter Techniker

    Antworten
  7. Talkreal
    Talkreal

    Zitat von KeepITreal »

    (…) als gleich klingende Songs zu produzieren und diese mit genialer Technik zu Kaschieren. (…) mehr ist Kollegah halt nicht, ein guter Techniker

    Aber er ist doch gar kein genialer oder guter Techniker! Er ist ein guter Wortspieler, Silbenreimer und witzige-Vergleiche-Finder.

    Aber was das VORTRAGEN seiner Texte angeht, rappt er immer noch steiff, monoton und leblos. Und der Cohiba Song auf KING… ein Armutszeugnis, haha.

    Antworten
  8. Zitat von KokainKarma »

    Mann beim Freestylen nickt man den Kopf, haut lustige Lines raus und wenn es sein muss auch “Haus auf Maus Rhymes” (siehe Klaas)

    hut ab mal da hast auch du mal kein quatsch erzählt mit diesem satz.

    Antworten
  9. Dein_Vater
    Dein_Vater

    Zitat von WuTangShaoLin »

    ganz ehrlich: Wer King of Rap sein will, MUSS wenigstens paar Rhymes kicken! das war total grotte

    Damit ist diese lächerliche Diskussion wenigstens endgültig beendet. Felix wäre sicher dazu im Stande Savas auf einem 20min-Disstrack unterhaltsam zu verarschen und ein bisschen unter die Gürtellinie zu schießen. Live allerdings würde er widerstandslos vom King of Rap zerfetzt werden!

    Antworten
  10. Trevor
    Trevor

    Ma ernsthaft 😀 Drei Sachen:

    1.Kollegahs Verkaufszahlen sind ein krasserer Diss für Deutschland als die Pisavergleiche!

    2.Kollegah bietet soviel Angriffsfläche, da könnte Savas den Happy-Song auf ne Woche ausdehnen!

    3.In “Wand” wurde er m.E. nach schon genug erwähnt..

    😀

    Antworten
  11. KeepITreal
    KeepITreal

    Zitat von one1 »

    uiii die haben ja kollegah richtig gefickt
    ich dachte er währe der neue king of rap ??
    :DDDDD

    Definitv wieder mal ein Armutszeugnis für deutschen Rap wenn Joko und Klaas den sogenannten neuen King of Rap mal eben im Freestylen vor die Wand wichsen.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.