A$AP Rocky bringt seine Kunst offenbar auf die nächste Ebene und geht offiziell unter die Produzenten. Als Lord Flacko ist er auch schon teilweise als Co-Produzent in den Credits seines letzten Albums “Long.Live.A$AP” erwähnt gewesen, allerdings hat er bis jetzt noch nie eine komplett eigene Produktion veröffentlicht.

Jetzt steht er mit dem Instrumental-Album “Beauty And The Beast Slowed Sessions Chapter 1” in den Startlöchern, auf dem er seine Vorliebe für sphärische Klänge nun auch außerhalb der Booth ausgelebt hat. Im Interview mit MTV beschreibt er sein neues Projekt als eine Mischung aus verdrogten Ambient-Klängen mit klassichen Boom Bap-Beats alter Wu Tang-Schule, von dem er zudem zuversichtlich ist, dass die Hörerschaft von der Qualität der Platte fasziniert sein wird.

Als ersten Vorgeschmack auf das kommende Album von Lord Flacko wurden bereits das Video zu “Riot Rave” mit Baauer und ein Track namens “Unicorn” releaset. Das Video zu “Riot Rave” wurde aus Filmauschnitten von Unruhen mit Aufnahmen von einem wütenden A$AP Mob zusammengeschnitten, um das etwas krude Instrumental des Tracks zu komplimentieren. Dazu wird der Betrachter zu Beginn des Videos noch ein bisschen politisch erzogen:

“WARNING: What you are about see is a ASAP x Vlone “art video” that features real life rioting that spread through all five boroughs throughout the city. Shit go real. Hundred of people showed up for the cause. The cause being acceptance, liberty and a way to blow off steam for all the youth, outsiders outcasts, rejects under dogs, and just straight up weirdo mother-fuckers. The your rules tomorrow!”

A$AP Rocky (Lord Flacko) feat. Baauer – Riot Rave

Die beiden Tracks zeigen zumindest schon einmal, dass A$AP Rockys musikalische Einschätzung seines neuen Werks durchaus zutrifft. Ob es seine Fans auch so überzeugen wird, wie er hofft, wird sich in den nächsten Wochen zeigen, wenn die anderen Bruchstücke von “Beauty And The Beast Slowed Sessions Chapter 1” ans Tageslicht kommen.

A$AP Rocky (Lord Flacko) – Unicorn

Eine Antwort
  1. Wojcheck
    Wojcheck

    Hab schon drauf gewartet & Unicorn find ich echt nice. Hoffentlich schafft das Album dann auch Platz für ein neues (“normales”) Album.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.