Am gestrigen Abend fanden wieder einmal die alljährlichen BET Awards in Los Angeles statt und brachten einige der größten Stars der Rap und R&B-Szene auf eine Bühne. Während Drake und Kendrick Lamar mit jeweils drei Trophäen die meisten Preise des Abends einheimsen konnten, war wie jedes Jahr insbesondere das Live-Programm es wert einzuschalten. Unter den Performern des Abends befanden sich neben Kendrick Lamar, der die Tracks m.A.A.d. city und Bitch, Don’t Kill My Vibe zum Besten gab, so klangvolle Namen wie R. Kelly, Chris Brown, Nicki Minaj, Ciara, Mariah Carey, J. Cole und 2 Chainz:

R. Kelly

Chris Brown & Nicki Minaj

Robin Thicke, Pharrell & T.I.

Mariah Carey, Miguel & Young Jeezy

Miguel & Kendrick Lamar

J. Cole & Miguel

Ciara & Nicki Minaj

Janelle Monáe

2 Chainz & A$AP Rocky

Pre Show Performances:

French Montana

A$AP Ferg

Ace Hood


UPDATE:

Inzwischen ist die komplette Preisverleihung als Stream verfügbar:

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.