So langsam nimmt das Weihnachtsgesch?¤ft an Fahrt auf und so h?¤ufen sich derzeit auch die Auftritte hochkar?¤tiger Musiker in den diversen TV-Shows der US-Fernsehlandschaft. J??ngste Beispiele im Bereich der urbanen Unterhaltungsmusik waren dieser Tage 50 Cent, Miguel und Future, die sich wahlweise beim gro??angelegten Casting-Event, der nachmitt?¤gliche Talk-Show oder dem sp?¤tabendlichen Late-Night-Format die Ehre gaben.

50 Cent, der mit “My Life” nun tats?¤chlich eine Single gefunden zu haben scheint, die den Anspr??chen seiner jahrelangen Fans wie denen der Programmdirektoren der Radio-Netzwerke gleicherma??en zu entsprechen scheint, fackelte dementsprechend nicht lange und ver??ffentlichte Video-Teaser, Single und Video innerhalb von knapp 48 Stunden. Ohne Eminem daf??r mit Maroon 5’s Adam Levine im Schlepptau pr?¤sentierte der G-Unit-Chef die Single dar??ber hinaus auch noch im quotenstarken Casting-Format The Voice:

Miguels Album “Kaleidoscope Dream” erschien bereits Anfang Oktober und dessen Nr. 1-Single “Adorn” ist sogar noch ein paar Monate ?¤lter. Dennoch lie?? der S?¤nger es sich nicht nehmen den Hit noch einmal in der Nachmittags-Talk-Show von Ellen Degeneres zu performen, um so zum Weihnachtsgesch?¤ft m??glicherweise noch den ein oder anderen hausm??tterlichen Fan dazu zu gewinnen:

Der umtriebige Future stand nun gestern Abend bei Jimmy Kimmels Late Night Show auf der B??hne, wo er mit der Unterst??tzung von Kelly Rowland und der Pr?¤sentation des gemeinsamen Remix zum Song “Neva End” f??r die Wiederver??ffentlichung seines erst im April erschienen Albums “Pluto” warb. Eine Performance der Hit-Single “Turn On The Lights” war f??r Studio- und Fernseh-Publikum ebenfalls vorgesehen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.