Image and video hosting by TinyPic

Lange Zeit sind die beiden zusammen musikalisch in Erscheinung getreten und haben insbesondere mit ihrem Album “Artkore” unter Beweis gestellt welch besondere Energie die beiden österreichischen Künstler zusammen auf Tracks versprühen können. Nun haben Nazar und RAF Camora öffentlich das Ende ihrer Freundschaft bekannt gegeben.

Den Statements beider auf ihren Facebook-Accounts nach liegen die Gründe hierfür im privaten Bereich und werden in Anbetracht der langen und wertvollen Zeit der Zusammenarbeit der beiden Ausnahmekünstler auf freundschaftlicher und musikalischer Ebene vorbildhaft nicht in der Öffentlichkeit kommuniziert.

Nazar:

Image and video hosting by TinyPic

und in Reaktion darauf RAF Camora:

Image and video hosting by TinyPic

Nazars nächstes Soloalbum “Narkose” erscheint am 7. September und RAFs nächstes Streetalbum “Therapie nach dem Tod” am 31. August diesen Jahres. Erst kürzlich gab es bei uns Nazars erste Single “Stilles Meer” zu sehen und RAFs Freetrack “Fragen über Fragen” zu hören.

7 Responses
  1. DownloadBoss
    DownloadBoss

    Ich kann mir die Mukke von Nazar sowieso nicht geben, außerdem ist der mir zu Arrogant, der olle Vogel der, jetzt hört man bald gar nichts mehr von ihm 😀

    Antworten
  2. Coma007
    Coma007

    Zu schade die beiden haben musikalisch super zusammen gepasst, aber da kann man nichts machen! Aber zumindest tragen sie es nicht in der Öffentlichkeit aus! Ich glaube das beide ihren weg erfolgreich weiter gehen werden… Und wer weiß in 10 Jahren Artkore reloaded

    Antworten
  3. MopMop
    MopMop

    War mir schon klar , als ich den Blog von Nazar gesehen hab , kein einziger Song von Raf Produziert. Finde ich schade , beide haben sehr perfekt zusammen gepasst.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.