Chris Brown und Soulja Boy haben in den vergangenen Tagen einen medienwirksamen Social-Media-Beef ausgetragen. Warum? Das weiß eigentlich keiner so genau. Laut Soulja Boy fand die Auseinandersetzung ihren Anfang, als er ein Foto von Karrueche auf Instagram gelikt hat, der Ex von Chris Brown. Daraufhin soll es zu Drohungen seitens Brown gekommen sein, der bestreitet diesen Hergang allerdings. Nach mehreren Beleidigungen auf beiden Seiten via Instagram und Twitter entschuldigte sich Soulja Boy schlussendlich. Das reichte seinem Kontrahenten allerdings nicht und so einigte man sich nun auf einen Boxkampf. Der Pay-Per-View Kampf soll im März in Las Vegas stattfinden und über 3 Runden gehen. Unterstützt/Trainiert wird Soulja Boy von Boxchamp Floyd Mayweather.

😈

Ein von Soulja Boy (@souljaboy) gepostetes Foto am

Me and my trainer/big brother @floydmayweather #TMT it's official!! 😈👊🏾

Ein von Soulja Boy (@souljaboy) gepostetes Video am

🎧🎧🎧🎧😂

Ein von 1 YOU ❤️ 2 HATE (@chrisbrownofficial) gepostetes Video am

Auch 50 Cent kommentierte das Ganze bereits:

Boxkampf bestätigt: Chris Brown wird gegen Soulja Boy antreten
60%Gesamtwertung
Leserwertung: (45 Votes)
60%

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.