Social Media ist wichtig. Auch für Rapper. In ausgewählten Fällen haben die eigenen Social Media Aktivitäten bereits zu so großen Gefolgschaften verholfen, dass die klassischen Marketingstrategien der alteingesessenen Major Labels unbeachtet links liegen gelassen werden konnten. Somit haben Rapper endlich die Möglichkeit ihr lang ersehntes „eigenes Ding“ durchzuziehen. Facebook, Snapchat- und Instagram, Story oder nicht Story, eigene Videoformate und und und.

Aber was haben Rapper eigentlich für die Selbstvermarktung im World Wide Web getan, bevor den potentiellen Hörern ihre Smartphones quasi an den Fingerkuppen fest gewachsen sind? Die Antwort lautet MySpace. Eine Plattform die für einen Augenblick die Weltherrschaft übernommen hatte, um kurz darauf in der Bedeutungslosigkeit zu versinken.

Wir haben uns die durchaus amüsante Mühe gemacht, ein bisschen in diesen Untiefen herumzuwühlen und ein paar alte Schätze in Bildform aus der MySpace Vergangenheit von Deutschrap gefunden. Film ab.

 

Wir beginnen mit dem MySpace Profil von MoTrip. Hier sehen wir einen blutjungen, knochigen MoTrip im Jahre 2007, neben seinem Idol Kool Savas, dem es offensichtlich auch vor 9 Jahren schon ganz gut ging.

Wir beginnen mit dem MySpace Profil von MoTrip. Hier sehen wir einen blutjungen, knochigen MoTrip im Jahre 2007, neben seinem Idol Kool Savas, dem es offensichtlich auch vor 9 Jahren schon ganz gut ging.

Ebenfalls aus dem Jahre 2007 stammt dieser Schnappschuss: Bushido und Kay One posieren gut gelaunt mit den noch besser gelaunten Ludolfs. Zu diesem Zeitpunkt hatte wohl noch keiner von beiden vor, die Karriere des jeweils anderen zu beenden. Hier gehts zu Bushido’s MySpace Profil. 

bushido-kay-one-und-die-ludolfs-2007

Pat und Patachon. Oder Massiv und Casper. Ein Paar wie es ungleicher kaum sein könnte. Wobei man fairerweise zugeben muss, dass es Casper mit Gleichgesinnten in den 0er Jahren wirklich schwer hatte. Damals kleidete sich halt noch niemand „…wie ne Indie Rockband“. Checkt hier das MySpace Profil von Casper. Eine echte Fundgrube

Pat und Patachon. Oder Massiv und Casper. Ein Paar wie es ungleicher kaum sein könnte. Wobei man fairerweise zugeben musste, dass es Casper mit gleichgesinnten in den 0er Jahren wirklich schwer hatte. Damals kleidete sich halt noch niemand „wie ne Indie Rockband“.

Casper unterwegs mit Pimpulsiv.

Casper

Dieses Poserfoto mit Animus und Kollegah trägt die Unterschrift: kurz danach hab ich beide im schwitzkasten quer durch den raum geschliffen und gegröhlt: “who’s your daddy?”. Casper

Casper & TarekCasper

Vorschüsse gab es wohl aber auch damals schon. Ein junger KC Rebell im Jahre 2008 präsentiert stolz seine Pinke Pinke. Das ist schonmal ein MySpace Post wert, da hat er Recht.

Vorschüsse gab es wohl aber auch damals schon. Ein jungfräulicher KC Rebell im Jahre 2008 präsentiert stolz seine Pinke Pinke. Das ist schonmal ein MySpace Post wert, da hat er recht.

Das ist auch schon ein Weilchen her. Hier zu sehen: Ali As, der Hamburger Produzent Sinch und Samy Deluxe im Jahre 2008. Die ein oder andere Fitness Einheit scheint Ali seit dem wohl genommen zu haben. Ein guter Spitter war er aber schon immer. Hier geht’s auf seine Seite.

Das ist auch schon ein Weilchen her. Hier zu sehen: Ali As, der Hamburger Produzent Sinch und Samy Deluxe im Jahre 2008. Die ein oder andere Fitness Einheit scheint Ali seit dem wohl genommen zu haben. Ein guter Spitter war er aber schon immer.

Kaum wieder zu erkennen ist der junge Abdi, der damals seinen Oberkörper auf flirttown.de präsentierte. Mehr davon hier.

Abdi Abdi Abdi

Ja, nochmal Kay One und Bushido. Neben diesem Foto, lässt sich auf der MySpace Seite von Kay One ein ganzer Ordner mit Bildern des gemeinsamen Marbella Urlaubs mit Bushido aus dem Jahre 2009 finden. MySpace sei Dank.

Ja nochmal Kay One und Bushido. Neben diesem Foto, lässt sich auf der MySpace Seite von Kay One ein ganzer Ordner mit Bildern des gemeinsamen Marbella Urlaubs mit Bushido aus dem Jahre 2009 finden. MySpace sei Dank.

Gefunden auf dem MySpace Profil von Laas Unltd. Das war zu Zeiten des „Der Beweis“ Mammut Remixes von Kool Savas. Laas baut einen und Kaas trägt keine Augenklappe. High Light Material.

Gefunden auf dem MySpace Profil von Laas Unltd. Das war zu Zeiten des „Der Beweis“ Mammut Remixes von Kool Savas. Laas baut einen und Kaas trägt keine Augenklappe. High Light Material.

Der junge F.R., heute Fabian Römer, postete unter anderem dieses Bild. Hier trägt er mehr Klamotten als alle vier Fotodamen zusammen. Checkt das Profil!

Der junge effarr, heute Fabian Römer, postete unter anderem dieses Bild. Hier trägt er mehr Klamotten als alle vier Fotodamen zusammen.

 Dieses Farid Bang Foto wurde zum relativ einfachen Ratespiel und trägt auf MySpace die Bildunterschrift “f..r du warst nur ein Proll in der Sonderschule/ und siehst aus wie ne rollende pommesbude“. Wer ist da wohl gemeint?

Farid Bang

Auch dieses Bild ist schon ein paar Jahre her. Gzuz und Bonez von der 187 Straßenbande gönnen sich einen Caipi auf einem Straßenfestival in Hamburg-Altona. Lang, lang vor ihrem Hype und den goldenen Platten. Hier gehts zu dem Profil von Gzuz.

Lange vor dem Hype: Gzuz und Bonez von der 187 Straßenbande gönnen sich einen Caipi auf einem Straßenfestival in Hamburg-Altona.

Schon immer irgendwie Social Media Profi: Dendemann. Selbstverständlich war auch er auf MySpace aktiv. Hier im Jahre 2009 Arm in Arm mit einem etwas verdutzt dreinblickenden DasBo.

Schon immer irgendwie Social Media Profi: Dendemann. Selbstverständlich war auch er auf MySpace aktiv. Hier im Jahre 2009 Arm in Arm mit einem etwas verdutzt dreinblickenden DasBo.

Favorite, quasi auf dem Zenit seiner Karriere, hat den King of Rap im Würgegriff. Dieser Schnappschuss ist 2008, zu Zeiten seines zweiten Soloalbums „Anarcho“ entstanden. Hier gehts zu seinem MySpace Profil.

Favorite, quasi auf dem Zenit seiner Karriere, hat den King of Rap im Würgegriff. Dieser Schnappschuss ist 2008, zu Zeiten seines zweiten Soloalbums „Anarcho“ entstanden.

Kollegah hatte ja bekanntlich nicht immer die allerbesten Auftritte auf dem Splash. Für Autogrammstunden hat es aber scheinbar trotzdem gelangt. Hier zu sehen mit Shiml und Favorite auf dem Splash 2007. Auch ein paar Fotos mit Savas & Azad sind auf seiner Seite zu finden.

Kollegah hatte ja bekanntlich nicht immer die allerbesten Auftritte auf dem Splash. Für Autogrammstunden hat es aber scheinbar trotzdem gereicht. Hier zu sehen mit Shiml und Favorite auf dem Splash 2007.

Kollegah

Gzuz genießt die Sonne mit stylischer Khaki Hose und schlechter Laune. Checkt hier seine Seite!

gzuz

Fard präsentierte sich auch schon auf seinem MySpace Profil relativ abgeklärt. Die Ray Ban sitzt und da wo heute ein drei Tage Bart steht, lassen nur die Koteletten den eintretenden Haarwuchs vermuten. Hier gehts zum Profil.

Fard

Der Pott war auf MySpace stabil unterwegs. PA Sports hat hier seine Gang mit u.A. Manuellsen, Snaga & Pillath um sich vereint. Checkt hier die Seite von PA Sports.

pasportsgang

Man erkennt ihn kaum noch, aber das hier ist RAF Camora. Hier versucht er sich an Schattenspielen auf einer bunten Mauer in Lausanne, Schweiz. Hier gibt’s noch mehr Bilder!

raf-camora

Hier sehen wir Sido, wie er im Jahre 2008 lässig vor einem Zwinger posiert in dem u.A. Joko Winterscheidt, der optisch an die Sportfreunde Stiller erinnert und Markus Kavka gefangen gehalten werden. Anlass war Sidos Übernahme des Senders MTV für einen Tag. Gefunden auf Sido’s Myspace Profil.

sido-mtv

Summer der Hammer im Urlaub fröhlich am Quad fahren im Jahre 2009. Hier gibts noch mehr Bilder!

summer-cem-urlaub

Harte Jungs aus der Frankfurter Nordweststadt: Vorne Hanybal, hinter ihm sein damaliger Partner Solo. Kiffen war auch auf MySpace schon cool. Checkt ihre Seite!

hanybal-solo

 

Virtual Nights ist noch so ein Kapitel aus der düsteren Vergangenheit. Da ist doch jeder mal gelandet. So auch Animus, 2009, beim Feiern im Heidelberger Club “Nachtschicht”.

Hier gehts zur MySpace Seite.

animus-nachtschicht-2009

So böse ist der Olexesh doch eigentlich gar nicht. Hier posiert er aber mit stolzem Bizeps vor den wahrscheinlich heimischen Garagentoren seiner Hood. Hier gehts zum Profil!

olexesh

Auch der Bra hat sich auf MySpace präsentiert. Hier zu sehen die Werbung zu seinem TV-Auftritt Der Bluff mit Ali As und Deso Dogg. “Xatar pimpt ein Opfer zum Gangster“.

Hier gehts zur MySpace Seite des Alles Oder Nix- Bosses Xatar.

Xatar

Nur ein Pressebild aus alten Tagen, allerdings erinnert es an die Zeit als Megaloh & SprachtotAlles Negertiv” gesehen haben. Das Album erschien 2007.

Checkt hier das Myspace Profil!

sprachtot-megaloh

Nordweststadt im Haus. Hier zu sehen sind Hanybal & Azad mit ihrer Gang. Gefunden auf der Myspace Seite von Azad.

azad-hany-gang

Die 257ers lange Zeit, bevor sich die komplette Band in den Rohstoff “Holz” verliebt hat. Unter den Lasten so viel jugendlichen Freigeistes kann auch die stärkste Steinkuh mal zusammen brechen. Hier gehts zum Profil.

257ers

Throwback: Das Deutschrapjahr 2006 – 16BARS.DE

"Xatar pimpt ein Opfer zum Gangster": Deutschrap auf MySpace
62%Gesamtwertung
Leserwertung: (306 Votes)
62%

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.