Silla veröffentlichte im August letzten Jahres das Album “Vom Alk zu Halk” und schaffte es damals auf Platz 5 der deutschen Charts. Die Platte ist sein erstes Solo Release über Major Movez, nach dem Weggang von Maskulin.

Dieses Jahr geht es für Silla nun mit gleich 2 großen Projekten weiter – so erscheint im Spätsommer/Herbst nicht nur ein neues Album sondern auch noch ein Buch. Letzteres trägt den Titel “Vom Alk zum Hulk: Es war einmal in Südberlin” und erscheint am 12. September über den riva Verlag. Hier könnt ihr euch das Buch bei amazon vorbestellen. In der Beschreibung heißt es:

“In seiner Autobiografie erzählt er von seinem Weg, beleuchtet, was hinter den Kulissen der Deutschrapszene passiert, berichtet von seinem Kampf gegen den Alkohol, von der Erlösung durch den Sport. Eine fesselnde Geschichte von Erfolg, Misserfolg, Absturz und Wiedergeburt.”

Silla

Weiter geht es dann einen Monat später mit der Veröffentlichung seiner neuen Platte “Es war einmal in Südberlin”, die am 21. Oktober über Major Movez erscheint. Die LP könnt ihr euch hier vorbestellen.

Silla

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.