Laut Medienberichten starb der US-Rapper Bankroll Fresh Freitagnacht an den Folgen einer Schießerei vor einem Studio in Atlanta. Der lokale Nachrichtensender 11Alive News berichtet, dass der 28jährige, der bürgerlich Trentavious White heißt, auf dem Weg ins Krankenhaus seinen Verletzungen erlag. Die Polizei habe am Tatort mehr als 50 Patronenhülsen sichergestellt.

Bankroll Fresh wurde von 2 Chaniz‘ Firma Street Execs gemanagt, weshalb er hauptsächlich mit dessen Umfeld um Gucci Mane, Mike WiLL Made It und anderen Rappern aus Atlanta, zum Beispiel T.I., zusammengearbeitet hat. Auch Drake soll Fan gewesen sein. Einige Figuren aus der Szene zeigten sich geschockt und äußerten über Twitter ihr Beileid.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.