Im Grunde hat der Track alles, was man von Waka Flocka Flame erwartet: Shout Out für die Crew (Brick Squad), Liebe für die Fans, Einladung für die Bitches und Wertschätzung für das Mula – verpackt in Bars mit jede menge Bumms. Nur eine Winzigkeit fehlt, das Instrumental. Mit Absicht, wohlgemerkt. Flocka hat zum öffentlichen Beatbastelworkshop geladen und die zahlreichen Untergrund-Producer, die das Netz bevölkern, haben sich nicht zwei Mal bitten lassen. Die Chance, sein Können unter Beweis zu stellen und vielleicht den Deal seines Lebens zu landen, erhält man schließlich nicht jeden Tag. Stellt sich nur die Frage: Ist das Kunst oder kann das weg? Faul wie wir sind, leiten die Frage geschmeidig an euch weiter. Sucht euch einen aus unserer Auswahl aus oder sucht nach eurem ganz eigenen Liebling. Welcher Remix ist am besten?

 

Original

Intercept

E. Jacobs

Tripple B

Frank Castro

RhodyMajor

IamClever

Dollar Bang

RG Beatz

LSL
LSL

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.