Das langerwartete zweite Album von The Clipse “Hell Hath No Fury” wurde in der ersten Woche gut 78.000 mal verkauft und ist damit auf Platz 14 der Billboard Charts eingestiegen.

Jay Z konnte in der zweiten Woche mit “Kingdom Come” nur 140.000 Platten unter das Volk bringen und ist damit von der Eins auf die Sechs gefallen.

Auf Platz 40 sind die Ying Yang Twins zu finden. Das Duo aus Atlanta verkaufte ca. 36.000 Einheiten ihres fünften Longplayers “Chemically Imbalanced” in den ersten sieben Tagen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.