2009 erschien der letzte Labelsamper von Selfmade Records, “Chronik 2“. Damals waren Casper und Shiml noch mit im Bunde.

Sechs Jahre später deutet sich nun der dritter Teil an. Mit dabei sind dieses Mal Karate Andi, die 257ers, Genetikk und natürlich Kollegah und Favorite.

Einen konkretes Releasedatum gibt es noch nicht, da zum Ende des Jahres noch die “10 Jahre Selfmade Records Tour” ansteht, dürfte die Veröffentlichung nicht in all zu weiter Ferne liegen.

Ein Trailer wurde heute zumindest schonmal veröffentlicht:

Update: Nun wurde das Releasedatum veröffentlicht . Der Sampler wird am 9. Oktober erscheinen, der limitierten Box liegt ein 300 Seiten starkes Buch bei.

Die Tracklist inklusive der Features gibt es hier zu sehen.

“Chronik 3” hier bestellen.

10 Responses
  1. Nonstop
    Nonstop

    Zitat von SixteenBarsHater »

    Ich mag zwar Kollegah garnicht, aber das lineup dieses Labels und nun auch dem Labelsampler zerreißt komplett alles. Da kann nichts mithalten.

    abgesehen von den 257ers

    Antworten
  2. Rogzzz
    Rogzzz

    Zitat von SixteenBarsHater »

    Ich mag zwar Kollegah garnicht, aber das lineup dieses Labels und nun auch dem Labelsampler zerreißt komplett alles. Da kann nichts mithalten.

    Psss…

    Antworten
  3. Littles
    Littles

    mal was anderes, aus welchem grund wird manuellsen auf 16bars nie erwähnt?

    sone seite sollte doch ne gewisse objektvität haben, auch wenn der sitz der redaktion in berlin ist…

    Antworten
  4. JJBlack
    JJBlack

    Zitat von Littles »

    mal was anderes, aus welchem grund wird manuellsen auf 16bars nie erwähnt?

    sone seite sollte doch ne gewisse objektvität haben, auch wenn der sitz der redaktion in berlin ist…

    Das selbe mit Halunkenbande etc; schon komisch, auch wenn ichs verstehen kann

    Antworten
  5. Buar
    Buar

    Zitat von JJBlack »

    Das selbe mit Halunkenbande etc; schon komisch, auch wenn ichs verstehen kann

    hustensaft jüngling hat nichtmal ne Artist-Page! :O

    Antworten
  6. JJBlack
    JJBlack

    Zitat von buar »

    hustensaft jüngling hat nichtmal ne Artist-Page! :O

    Jetzt mal ohne Scheiß, ich verstehe nicht, wieso die nicht die Videos von der Glo Up Dinero Gang, Berg Money Gang, Crack Ignaz etc. posten 😀 An der Qualität kann es nicht liegen, Majoe bekommt ja auch ne Plattform und jeder einzelne von denen ist besser (und unterhaltsamer) als er.

    Antworten
  7. JJBlack
    JJBlack

    Algemein find ich Tracks übers Lean Sippen wesentlich interessanter als Rap über das Aufbauen von Muskeln (auch wenn ich auf beides keinen Bock habe).

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.