Im Dezember veröffentlichten die Jungs von Trailerpark “Crackstreet Boys 3” und vervollständigten damit ihre Trilogie.

Das Release stieg neu auf Rang 4 der deutschen Album-Charts ein und erreichte in der ersten Woche eine Verkaufszahl von über 31.000.
Jetzt wurde bekannt, dass Trailerpark zusammen mit der Vetriebs-Label Marke Groove Attack ein Joint Venture gründete.
Trailerpark Oberhaupt Basti DNP äußerte sich wie folgt zum Deal:

“Trotz durchaus lukrativer Angebote diverser Majorlabels, haben wir uns letztendlich für das Joint Venture mit Groove Attack entschieden, da wir mit der Arbeit immer in vollstem Umfang zufrieden waren, uns von keinen Leuten, die unsere Philisophie nicht verstehen, reinreden lassen wollen und Groove Attack letztendlich auch einen dicken Haufen Kohle auf den Tisch gelegt hat. Immerhin so viel, dass ich meinen Keller, der ziemlich groß ist, damit füllen konnte, um jeden Abend darin zu schwimmen.”

“Crackstreet Boys 3” stellt bereits das erste gemeinsame Release von Trailerpark und Groove Attack dar.

Frank Stratmann, geschäftsführender Inhaber von Groove Attack zum Joint Venture:

Trailerpark hat eine imposante Erfolgsgeschichte vorzuweisen. Wir sind ein bisschen stolz über den Weg, den wir bisher zusammen gegangen sind. Dementsprechend war es für uns eine Herzensangelegenheit, mit Basti, Timi, Sudden und Alligatoah weiter zu arbeiten und die nächsten Schritte zu gehen! Unser Dank gilt an dieser Stelle auch Ronny Boldt, der Trailerpark stets kompetent zur Seite gestanden und die Gründung des Joint Ventures mit betreut hat!”

Artists
7 Responses
  1. Utinho
    Utinho

    Hört sich echt traurig an, wünsche dem King auf Rap trotzdem das Beste und hoffe darauf, dass er schnell sein Glück wieder findet.

    Antworten
  2. Frauentausch
    Frauentausch

    Zitat von parragraf31 »

    wieso den teufel im nacken?

    so ist das halt im showbusiness. nahezu krankhaftes zu immer mehr fame, geld und erfolg.
    soll der king es sich halt ein jahr lang gut gehen lassen. nach aura und xavas hat er sich das sowieso verdient.

    Antworten
  3. Parragraf31
    Parragraf31

    Zitat von Frauentausch »

    so ist das halt im showbusiness. nahezu krankhaftes zu immer mehr fame, geld und erfolg.
    soll der king es sich halt ein jahr lang gut gehen lassen. nach aura und xavas hat er sich das sowieso verdient.

    dachte es wär was anderes gemeint…gab ja auch hartnäckige gerüchte von wegen schutzgeld etc…

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.