Offensichtlich hat The Game bezüglich seines anstehenden Compilation-Albums noch ein paar Änderungen vorgenommen. In einem Interview mit dem Radiosender Power 106 gab er bekannt, dass das Album, das am 16. September erscheinen wird, nun nicht mehr mit “Blood Money La Familia” betitelt sein wird, sondern den Namen “Year Of The Wolf” tragen wird.

Außerdem sprach er darüber, dass er die beiden Rapper Skeme und Dubb aus Los Angeles bei seinem Label Blood Money Entertainment unter Vertrag genommen habe.

Darüber hinaus hatte The Game vor kurzem bekannt gegeben, dass sein nächstes Solo-Album im Frühjahr 2015 erscheinen und der Nachfolger zu seinem Debüt-Album “The Documentary” sein wird.

13 Responses
  1. Keile
    Keile

    Zitat von WuTangShaoLin »

    hoffentLich disst sie son paar WannaBe’s wie sido und KoLLegah etc

    Werde dir ersmal über den Begriff ,,WannaBe” klar

    Antworten
  2. AON53
    AON53

    Warum hatet ihr Idioten direkt? Ihr wisst doch gar nicht wie krass das Album sein wird. Und außerdem hat ihre Vergangenheit nix mit Rap zu tun!

    Antworten
  3. FuckingLuke
    FuckingLuke

    Vor allem der erste Part von dem Track “Realität” beweist, dass diese Frau wirklich guten Rap machen kann.
    Ich bin ernsthaft gespannt was dabei rum kommt, wenn sie ein richtiges Album aufnimmt.

    Antworten
  4. Dayx007
    Dayx007

    Oh Shit, auch das noch… Und ich sag immer Schuster bleib bei deinen Leisten,,,,, aber nein jetzt sowas auch noch…. Armes Hip Hop Deutschland….. Ach ja und B〞H Schwesta EWA….

    Antworten
  5. Ketoderm
    Ketoderm

    Wie ich solche Frauen schätze, die auf Gangster machen und Wörter wie “pissers, denen gebe ich Anal” benutzen. Bravo Ewa… Du solltest wieder Anschaffen gehen, statt zu rappen. Und vor dir gab es auch Weibliche Sprechgesangskünstlerinnen, die dachten die wären richtig cool.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.