Sheek Louch und Ghostface Killah haben überraschend das Veröffentlichungsdatum des Nachfolgers ihres gemeinsamen Crew-Projekts “Wu Block” von 2012 bekannt gegeben: “Wu Block 2” ist bereits fertiggestellt und soll am 25. Mai erscheinen.

Ein Cover zum Album ist ebenfalls erschienen, die Tracklist des Projekts zeigt zudem, dass die 15 Tracks überwiegend mit Parts der oben Genannten ausgestattet wurde – Sheek Louch ist 12 mal und Ghostface Killah 8 mal vertreten. Die restlichen Tracks wurden mit Beiträgen aus dem eigenen Umfeld versehen, u. a. sind Cappadonna, Masta Killa, Styles P und GZA gefeaturet.

14 Responses
  1. GAT
    GAT

    junge künstler brauchen immer eine gewisse zeit um sich zu finden, anscheinend hat es der gute cem es sich doch noch mal anders überlegt. seine alten sachen habe ich nicht so gefeiert, aber auf den neuen style bin ich gespannt. props!

    Antworten
  2. JayVirus
    JayVirus

    da gibts doch diese studio session auf youtube. man merkt, dass er viel mit flow und technik experimentiert hat und jetzt nen eigenen style, den ich in deutschland noch nicht gesehen hab. gebt euch das teil und seine platten werden gut einschlagen. respekt dafuer capo

    Antworten
  3. Frauentausch
    Frauentausch

    Zitat von juelz_n_weezy »

    cAPO IS genau so n Opfer wie Haft, schlimm, dass er letzteren kopieren muss..gleiche Stimme, Flow Text alles…laaaaangweilig. NEXT

    auch wenn ich beide nicht besonders großartig finde, die beiden sind total unterschiedlich.haft hat den französischen flow gepaart mit seinem biggie-style. capo hat etwas ganz eigenes entwickelt.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.