Allem Anschein nach haben die Jungs von Genetikk von ihrem Album “D.N.A.” inzwischen über 75.000 Einheiten verkaufen können. So viele Exemplare müssen nämlich abgesetzt werden, um von der Independent Music Publishers and Labels Association oder kurz IMPALA mit einem Gold Award bedacht zu werden.

Auf Facebook präsentierte sich Sikk nun mit genau diesen Auszeichnungen:

Der IMPALA Verband ist ein Zusammenschluss von über 4.000 europäischen Independent-Labels, der im Jahre 2000 als Interessensvertretung von unabhängigen Musikunternehmen in Europa gegründet wurde.

Folgende Awards werden von ihm verliehen:

IMPALA Silver für 20.000 verkaufte Einheiten

IMPALA Double silver für 40.000

IMPALA Gold für 75.000

IMPALA Double Gold für 150.000

IMPALA Diamond für 200.000

IMPALA Platinum für 400.000

IMPALA Double Platinum für 800.000

“D.N.A.” bei Amazon bestellen.

“D.N.A.” bei iTunes laden.

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.