Flowin Immo hat sein neuestes Album “Geschlossene Gesellschaft” fertiggestellt und plant dieses am 9. Mai zu veröffentlichen. Vorher muss allerdings erst das Mastering undd der Dreh der Videoauskopplungen von “Geschlossene Gesellschaft” finanziert werden. Dazu hat Flowin Immo auf startnext.de eine Crowdfunding-Kampagne gestartet und ein Video zur Motivation der potentiellen Spender abgedreht.

Eine Tracklist sowie ein Snippet zu den 14 Tracks ist bereits online, allerdings gibt es noch kein Cover, da das Artwork des Albums ebenfalls durch die Kampagne finanziert werden soll.

Bis zum 21. März haben Fans und Supporter die Möglichkeit, ihren Beitrag zum Entstehungsprozess von “Geschlossene Gesellschaft” zu leisten. Insgesamt sollen 9999€ zusammenkommen, im Falle des Scheiterns der Kampagne bekommen die Spender ihren Einsatz zurück. Als Gegenleistung zu den Spendenbeiträgen können zudem “Dankeschöns” aus einer Liste gewählt werden, d.h. das für bestimmte Beträge von Flowin Immo-Releases bis hin zu Flowin Immo-Remixen und -Auftritten einiges erworben werden kann.

Flowin Immo begann seine Rap-Karriere Mitte der 90er Jahre als Teil der Formation F.A.B (Freaks Association Bremen) zusammen mit u.a. Ferris MC. 2000 erschien seine erstes Solo-Album “Terra Pi“, es folgten mit “Grenzenlose Freiheit” (2005) und “Immoment” (2009) zwei weitere sowie 2008 die EP “Jetzt“. Immo kann außerdem auf Kollaborationen mit u.a. den Spezializtz, Massive Töne, Fettes Brot, Der Tobi und Das Bo, Die Firma, Spax und Main Concept zurückblicken und war mit F.A.B. Teil der legendären “Klasse von ’95

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.