Wie die Musikwoche berichtet, ist Farid Bang‘s und Kollegah‘s Erfolgsalbum “Jung Brutal Gutaussehend 2” auf dem Index gelandet.

Die Indizierung soll im Bundesanzeiger vom 31. Januar verkündet werden, wie Groove Attack, die Vertriebstelle des Albums, bekanntgab. Der Bundesanzeiger ist das Publikationsorgan des Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz, Indizierungen werden üblicherweise auf diesem Wege bekanntgegeben.
Mit dem Erscheinen des Bundeasanzeigers tritt praktisch auch die Indizierung in Kraft: Ab dem 01. Februar wird es “JBG 2” nur noch ab 18 zu kaufen geben.

Das erste “Jung, Brutal, Gutaussehend”-Album wurde 2012 bereits indiziert.

UPDATE Auf Anfrage hin gab uns Thomas Salzmann von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) folgende Begründung zur Indizierung:

“Das Gremium stufte Inhalte der CD als jugendgefährdend ein, weil sie verrohend wirken, zu Gewalttätigkeiten anreizen und Frauen und Homosexuelle diskriminieren. Den Jugendschutzbelangen war nach Abwägung mit der Kunstfreiheit der Vorrang einzuräumen. Indizierungsrelevant waren sämtliche Titel auf der CD mit Ausnahme der Titel 01 – „Dynamit“ und 08 – „Steroidrap“.”

Eine ausführliche Stellungnahme zu den einzelnen Titeln wird zusammen mit der ausformulierten Entscheidung am Ende des Monats veröffentlicht.

12 Responses
  1. Domi
    Domi

    wer ernsthaft noch glaubt dass diese ominöse bpjm nix anderes als ne marketingmasche ist … damals aggro berlin, heute kolle & farid. alles promo

    Antworten
  2. Hazebase
    Hazebase

    Zitat von Domi »

    wer ernsthaft noch glaubt dass diese ominöse bpjm nix anderes als ne marketingmasche ist … damals aggro berlin, heute kolle & farid. alles promo

    hahahaha.. du hängst

    Antworten
  3. BuzzT
    BuzzT

    Ich find es gut. So bekommen die nochmal ordentlich Promo vor ihren Soloalben und ich freue mich über die Wertsteigerung meiner noch eingeschweissten Originalversion des Albums aus der ersten Verkaufswoche.

    Antworten
  4. NONAME
    NONAME

    Zitat von BuzzT »

    Ich find es gut. So bekommen die nochmal ordentlich Promo vor ihren Soloalben

    True Story !
    Bei der BPJM scheinen gute Freunde von den beiden zu hocken, die warten mit der Indizierung immer so lange, bis die neuen Platten anstehen. JBG I haben sie ja auch kurz vor Release von JBG II indiziert.

    Antworten
  5. Dein_Vater
    Dein_Vater

    Zitat von NONAME »

    True Story !
    Bei der BPJM scheinen gute Freunde von den beiden zu hocken, die warten mit der Indizierung immer so lange, bis die neuen Platten anstehen. JBG I haben sie ja auch kurz vor Release von JBG II indiziert.

    Die Bpjm handelt erst wenn sie durch eine ” Beschwerde” auf ein Produkt aufmerksam gemacht werden.
    Elvir macht das schon sehr schlau, nur komisch dass nicht mehr Leute das durchschauen, ist ja mittlerweile wirklich offensichtlich.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.