Nachdem Farid Bang Anfang der Woche bereits den Titel seines kommenden Albums verriet, wurden nun auch Release Date und (Vorab-)Cover der LP veröffentlicht. Demnach wird “Killa” am 14. März 2014 wie gewohnt über Banger Musik erscheinen.

Die Standard Edition des Albums wird 15 Tracks beinhalten, die von Juh-Dee, Streetfabulous, Joshimixu und Shuko produziert wurden.

UPDATE: Wie Farid Bang gegenüber hiphop.de mitteilte, wird niemand anderes als N.O.R.E. mit einem Featurepart auf “Killa” zu hören sein. Desweiteren soll es noch ein Feature eines G-Unit-Mitglieds geben. Um wen es sich dabei handelt wurde bisher nicht bekannt.

UPDATE: Mittlerweile hat Farid Bang auch das G-Unit-Feature aus “Killa” bekanntgegeben. Es handelt sich dabei um einen Gastbeitrag von Tony Yayo auf dem Track “Machogelaber”, der als Bonus Track auf der Premium Edition des Albums enthalten sein wird.

UPDATE: Wie Farid Bang mitteilte wird Kollegah ebenfalls mit einem Featurepart auf “Killa” zu hören sein. Außerdem verriet er die ersten vier Tracktitel der LP.

UPDATE: Soeben verriet Farid Bang vier weitere Tracktitel von “Killa”, wonach auch der französische MC La Fouine sowie Frankfurts Julian Williams auf dem Album vertreten sein werden.

UPDATE: Die nächsten 4 Anspielpunkte der Albumtracklist offenbaren, dass auch Bushido auf “Killa” zu hören sein wird.

UPDATE: Ǔber Facebook hat Farid Bang jetzt das finale Cover von “Killa” und die komplette Tracklist des Albums veröffentlicht. Neben den bereits bekannten Featuregästen werden demnach auf der Deluxe Edition noch Majoe und KC Rebell auf einem Remix zu “Bitte Spitte Toi Lab” zu hören sein.

Hier “Killa” bei Amazon bestellen.

Hier “Killa” bei MZEE bestellen

Hier “Killa” bei iTunes laden.

14 Responses
  1. MatRixX
    MatRixX

    Zitat von ZiehRohr »

    ziehrohr ihr dummen affen, könnt nich mal lesen

    Was bist du fürn Kacklappen ^^ Sie unterstützen dich und du machst ein auf Internetgangster.

    Antworten
  2. BangerMusic96
    BangerMusic96

    Coole Features bis jetzt, ich hoffe auf sein bestes Album. Wenn mich die nächsten Singels überzeugen werde ich es mir zulegen. Auch gut zu sehen das er mit den ausländischen Rappern richtig im Studio ist und nicht nur Parts hin und her schickt.

    Antworten
  3. Rogzzz
    Rogzzz

    Der loyale Bushido ist also auf einem Album drauf, auf dessen Cover man die zertrümmerte Maske seines angeblich besten Freundes finden kann. Interessant, was manche unter einer Freundschaft verstehen.

    Antworten
  4. Fri3de
    Fri3de

    Zitat von rogzzz »

    Der loyale Bushido ist also auf einem Album drauf, auf dessen Cover man die zertrümmerte Maske seines angeblich besten Freundes finden kann.

    Dass damit jetzt konkret Sido gemeint ist, halte ich für sehr mutmaßend. Bushido hat sein Verhältnis zu Sido im 16Bars-Interview gut erklärt. Bu wolle auf keinem Track vertreten sein, wo Sido gedisst werde. Der Totenschädel soll wohl für jeden Farid-feindlichen Rapper stehen.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.