Die Nachrichten über weitere Goldplatzierungen reißen nicht ab. Auch We The Best Music Group Anführer DJ Khaled hat just eine weitere Goldauszeichnung an seiner Wand hängen.

Die Lead-Single “Take It To The Head” seines letzten Albums “Kiss The Ring” wurde mittlerweile mehr als 500.000 Mal kostenpflichtig gedownloadet.
Somit erhielt DJ Khaled für die Single, auf der Chris Brown, Lil Wayne, Nicki Minaj und Rick Ross zu hören sind, die digitale Goldauszeichnung.

6 Responses
  1. Upzinth
    Upzinth

    haha ich glaub ihr könnt bald ne eigene rubrik aufmachen mit news wer alles gold geht, in den staaten schafft das anscheinend echt jeder hundesohn momentan 🙂

    Antworten
  2. Dein_Vater
    Dein_Vater

    Da sieht man wieder gut wieviel Erfolg und was für geile Projekte möglich sind wenn die (HipHop)Community stark ist.

    In den USA gehen die Rapper Gold.

    Hier bekommen sie ein “Hundesohn” unter ihre Videos XD

    !!!!!Deutschlaaaand!!!!! nicht

    Antworten
  3. Big_Poppa
    Big_Poppa

    man kann aber nicht die verkaufszahlen in USA mit Deutschland vergleichen. Früher haben die so viel in der ersten Woche verkauft und jetzt freuen die sich wenn die überhaupt Gold gehen. USA hat viel mehr Einwohner und großer Vorteil für Ami-Rap ist natürlich, dass hier in D eine tolle Neid und Hatergesellschaft herrscht. Dort werden sogar lyrische Monster (Ironie) wie Chief Keef, Rick Ross und Waka Flocka gefeiert und hier wird jeder Rapper aus Prinzip gehatet.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.