Hip-Hop war im Jahr 2012 präsenter in den Charts als je zuvor und das lag nicht nur an einem gewissen Pandamaskenträger.

Nun wurden die Jahrescharts 2012 bekannt gegeben, die eben die meist verkauften Alben in Deutschland auflisten. Hier also die für uns relevanten Platzierungen:

Platz 9: Cro – Raop

Platz 11: SeeedSeeed

Platz 17: Xavas – Gespaltene Persönlichkeit

Platz 20: Deichkind – Befehl von ganz unten

Platz 30: Kraftklub – Mit K

Platz 56: Max Herre – Hallo Welt!

Platz 64: Bushido – AMYF

Platz 65: Die Fantastischen Vier – MTV Unplugged II

Platz 95: Kay One – Prince of Belvedair

Die drei meistverkauftesten Platten des Jahres stammen unterdessen von Adele (“21”) auf Platz 3, Unheilig (“Lichter der Stadt”) auf der zwei und den Toten Hosen, an deren Album “Ballast der Republik” auch Marteria kreativ mitwirkte.

Hier könnt ihr euch die gesamte Liste der Jahrescharts ansehen.

22 Responses
  1. Domi

    Wenn es auch nur annäherend so gut wie Lieber bleib ich Broke wird bin ich mehr als zufrieden. Keiner hat den kommerziellen Erfolg mehr Verdient als V.

    Antworten
  2. Nonstop

    Was ist mit Lila Wolken? Müsste doch eigentlich auch ganz weit vorne sein. Ich vermute mal, dass es nicht als Album zählt, oder?

    Antworten
  3. Reason

    Zitat von Nonstop »

    Was ist mit Lila Wolken? Müsste doch eigentlich auch ganz weit vorne sein. Ich vermute mal, dass es nicht als Album zählt, oder?

    das war eine EP, kein Album.

    Kay hat also ganz schön gut verkauft, verdient er…

    Antworten
  4. YMKMB

    Cro: Selbstverständlich ein Ǔberflieger letztes Jahr [kann man nicht bestreiten, egal ob hater oder supporter]
    Max Herre: Das Album hat deutlich Potenzial und war leider von zu Vielen unerhört.
    Bushido: Bu kann mit seinen besten Zeiten wahrhaftig nicht mehr mithalten – zu langsamer Flow, wenig Beef und kleines Publikum … verdient leider die Plätze ganz hinten.

    Antworten
  5. NONAME

    Das soll jetzt gar kein Hate sein, aber ich finde es schade, dass die drei (und die meisten anderen auch) erfolgreichsten “Hip-Hop” Alben doch sehr poppig sein mussten um dort zu landen. Savas zum Beispiel hätte ich eine top Platzierung mit “Aura” gewünscht.

    Antworten
  6. F_ck

    Zitat von NONAME »

    Das soll jetzt gar kein Hate sein, aber ich finde es schade, dass die drei (und die meisten anderen auch) erfolgreichsten “Hip-Hop” Alben doch sehr poppig sein mussten um dort zu landen. Savas zum Beispiel hätte ich eine top Platzierung mit “Aura” gewünscht.

    Aura kam im Nov ’11 raus, hatte daher so gut wie keine chance auf eine Platzierung da

    Antworten
  7. YMKMB

    @NONAME : Wenn man jetzt Cro ausschließt, finde ich das “Popige” nicht als Kriterium geeignet … Es schade dass (Gangster-)Rap und Hiphop immer in die gleiche Tüte geschmissen werden 😉

    Antworten
  8. ZiehRohr

    Zitat von Nonstop »

    Was ist mit Lila Wolken? Müsste doch eigentlich auch ganz weit vorne sein. Ich vermute mal, dass es nicht als Album zählt, oder?

    bist ja nen ganz heller wa

    Antworten
  9. Jackhammer

    Zitat von NONAME »

    …ich finde es schade, dass die drei erfolgreichsten “Hip-Hop” Alben doch sehr poppig sein mussten um dort zu landen.

    Du verkaufst viel, wenn du Massenkompatibel bist und dafür muss es ein bisschen sanfter sein. Der Trick ist Alben an Nicht-Hip-Hopper zu verkaufen, denn von uns (also dem harten Kern) gibts einfach zu wenige. Und ganz ehrlich? Ich mag zwar das Bushido und das F4 Album nicht so sehr…. aber schlecht ist keine von den Scheiben!

    Antworten
  10. caboom

    Zitat von DerHater013 »

    Also ganz ehrlich man kann sagen was man will,
    im Gegensatz zu dem was er in letzter Zeit gebracht hat,war AMYF ein großer Erfolg;)

    Von der Musik her schon, von den Verkäufen ist es solide im Gegensatz zu den Jüngeren Sachen.

    Antworten
  11. DerHater013

    Zitat von caboom »

    Von der Musik her schon, von den Verkäufen ist es solide im Gegensatz zu den Jüngeren Sachen.

    Ja weil keiner damit gerechnet hat.
    Die Hoffnung war weg…

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.