Wie Fler über seinen Twitter-Account verlauten ließ, ist Silla mit seinem Album “Die Passion Whiskey” der Einstieg in die Top 5 der deutschen Album-Charts gelungen.

Das neue Release des Maskulin-Künstlers findet sich nach seiner ersten Verkaufswoche demnach auf Platz 4 wieder.

Update: Da haben sich wohl Fler und Silla etwas zu früh gefreut. Wie Media Control nun bekannt gab, ist “Die Passion Whiskey” nicht wie berichtet auf Platz 4, sondern viel mehr auf Rang 15 eingestiegen.

MC Fitti schaffte unterdessen mit seinem Song “Whatsapper” den Sprung auf Platz 86 der Single-Charts.

17 Responses
  1. leifspin

    Ihr müsst berücksichtigen das wir uns in der Vorweihnachtszeit befinden. Vor 5 wochen wär er sicher unter die Top 7 gekommen. Im gesammtdurchschnitt befinden wir uns sicher in einer der 3-4 stärksten Verkaufswochen. Also doch stark, respekt!!!

    Antworten
  2. rogzzz

    Was leifspin schreibt, stimmt definitiv. In der Vorweihnachtszeit verkauft man gut doppelt so viel, wie zum Beispiel im Sommer. Hätte mich auch gewundert, wenn Silla tatsächlich in die Top 5 gekommen wäre.
    Dennoch muss man erwähnen, dass die Promo ziemlich lahm ausgefallen ist. Es gab auch gerade mal ein Video, das übrigens nicht besonders gut war, eine Woche vor dem Release. Da hat Fler als Labelchef nicht gerade geglänzt.

    Antworten
  3. sprachgrsangsartist

    Also erstmal ziemlich peinlich von Fler undiffirenziert “Platz 4” zu schreien und alle Leute Silla dafür gratulieren und es sich im NAchhinein als Platz 15 heraustellt. Versteht mich nicht falsch: HAbe das Album auch und hätte mir gewünscht, dass er besser chartet. Aber wisst ihr eventuell wo man Verkaufszahlen einsehen kann?

    Antworten
  4. Servus

    Zitat von hazebase »

    Man muss hier gar nichts beachten, Top 20 ist einfach schlecht und unverdient..!

    bist du bescheuert ? vor 3-4 jahren wären künstler wie silla nicht mal unter den top 50 gechartet. und da zu weihnachten nun mal mehr leute releasen ist es schwer zu charten.. demnach ist eun platz 15 jetzt mit einem platz 8 im januar zu vergleichen

    Antworten
  5. hazebase

    Zitat von Servus »

    bist du bescheuert ? vor 3-4 jahren wären künstler wie silla nicht mal unter den top 50 gechartet. und da zu weihnachten nun mal mehr leute releasen ist es schwer zu charten.. demnach ist eun platz 15 jetzt mit einem platz 8 im januar zu vergleichen

    Junge willst du mich eigentlich verarschen du Bauer. Top 20 ist mittlerweile eine Garantie für gar nix mehr..gibt genug die sich trotzdem nur mit 2t Job finanzieren können..

    Antworten
  6. ketoderm

    Zitat von hazebase »

    Junge willst du mich eigentlich verarschen du Bauer. Top 20 ist mittlerweile eine Garantie für gar nix mehr..gibt genug die sich trotzdem nur mit 2t Job finanzieren können..

    Da hast du einfach recht, viele verstehen gar nicht, das Top 20 so gut wie nichts ist. Erst sollten sie mal die Verkaufszahlen veröffentlichen, dann könnte man darüber reden.

    Antworten
  7. Servus

    ihr beide ahnt auch nicht das an weihnachten mehr veröffentlicht wird als zu anderen zeiten des jahres.. allein diesen monat haben leute wie ac/dc, led zepplin, die toten hosen etc veröffentlicht.. das sind alles leute die viel mehr käufer haben als ein silla.. das heißt nicht das er weniger verkauft hat als andere rapper die in den top10 gechartet sind sondern das acts am start waren die mehr verkauft haben.. versteht ihr aber eh net

    Antworten
  8. rogzzz

    Die Kids wollens halt nicht begreifen, dass die Charts nichts über die Verkaufszahlen aussagen und es dabei auf die Jahreszeit und Konkurenz ankommt. Sido ist mit dem Blutzbrüdaz-Soundtrack auf 24 gechartet und hat dabei 12,5 Tausend Platten verkauft. Fler ist auf der 3 gechartet, konnte aber nur 11.000 absetzen.

    Antworten
  9. Rapstar

    Zitat von rogzzz »

    Sido ist mit dem Blutzbrüdaz-Soundtrack auf 24 gechartet und hat dabei 12,5 Tausend Platten verkauft. Fler ist auf der 3 gechartet, konnte aber nur 11.000 absetzen.

    Und man muss dabei bedenken dass das Album nach 4 Wochen noch in die top 10 ging. Andere Deutsch-Rap-Alben dagegen verabschieden sich nach einer Woche von der top 100(mindestens top 30 bei Farid, Fler und so). Es zählt nicht nur der Einstieg sondern auch die “Verkaufsausdauer”

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.