Trinidad Jame$ ist hier zu Lande noch weitestgehend unbekannt, dennoch schaffte er es in Amerika in nur wenigen Monaten einen riesigen Hype um sich zu erschaffen, der dafür sorgte, dass Personen wie Rick Ross, 2 Chainz oder Birdman ein Auge auf den jungen Künstler aus Atlanta warfen.

Ausgelöst wurde der Rummel um Trinidad Jame$ durch das Video zu dem Track “All Gold Everythang” aus dem ebenfalls überdurchschnittlichen Mixtape “Don’t Be S.A.F.E.“.

In den letzten Wochen gab es dann Gerüchte um ein Signing bei Rick Ross Maybach Music und auch Angebote von anderen großen Plattenlabels. Heute gab Billboard jedoch bekannt, dass Trinidad Jame$ einen Vertrag bei Def Jam Records unterzeichnet hat. Bisher unbestätigten Gerüchten zufolge soll der Deal ganze 2 Millionen Dollar wert sein.

Beachtliche Fortschritte also für einen Künstler, dessen Internet-Hype erst vor gut zwei Monaten begonnen hat.

Def Jam Records Präsident Joie Manda hatte folgendes zu dem Deal zu sagen:

“We’re excited to welcome a young talent like Trinidad James to the Def Jam family,” Joie Manda says. “Def Jam prides itself as both a cornerstone of hip-hop’s rich tradition, and as a vital, forward-thinking label dedicated to breaking and nurturing emerging artists. Trinidad James represents the cutting-edge of what’s happening in the culture today. We are thrilled to have him at the label, and look forward to growing his already massive buzz.”

3 Responses

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.