Das kalifornischen Indie-Label-Ikone Stones Throw Records aus Los Angeles setzt sich selbst ein Denkmal und produziert die Dokumentation “Our Vinyl Weighs A Ton (This Is Stones Throw Records)“.

Der derzeit noch in der Produktion befindliche Film von Regisseur Jeff Broadway wird mit Hilfe einer noch bis Ende November laufenden Kickstarter-Kampagne finanziert; den Soundtrack zur Doku wird niemand Geringeres als als Stones Throws Haus-Genius Madlib beisteuern.

Die Dokumentation soll die Gründung des Labels im Jahr 1996 durch Peanut Butter Wolf und den ermordeten Charizma Revue passieren lassen und die Auswirkungen auf die weltweite Hiphop-Kultur, die Stones Throw Records erreicht hat, aufzeigen. Der Film wird gespickt sein mit Interviews der beteiligten Künstler und Persönlichkeiten, die dem Label nahe stehen, wie u.a. Talib Kweli, Questlove und Earl Sweatshirt.

Stones Throw Records, das für Hiphop-Fanatiker so wichtige Artist wie J Dilla, MF Doom, Madvillain, aber auch Soul- und Funkkünstler wie Aloe Blacc, Mayer Hawthorne, Dâm-Funk sowie viele weitere hervorgebracht hat, hat nun bereits einen offiziellen Trailer zum Film veröffentlicht.

Eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.