Rapper Weekend hat die sog. Splash!-Edition des von rappers.in veranstalteten Video-Battle-Turniers für sich entscheiden können. In einem knappen Finale konnte sich der Gelsenkirchener in den Augen der Jury gegen seinen Kontrahenten Battleboi Basti durchsetzen und gewann damit den Opening-Slot beim diesjährigen Splash!-Festival.

Wer sich also von Weekends Live-Qualitäten überzeugen möchte, sollte sich am Donnerstag Abend um 20 Uhr im Samoa Tent einfinden.

17 Responses
  1. Braxton
    Braxton

    bin ich der einzige der hier checktd as Casper mehr rock und Punk tock amcht statt hip hop?

    LABERT mich ja nicht voll von wegen das ist sein stil und bla.

    Antworten
  2. Jeezy_f_kennedy
    Jeezy_f_kennedy

    Caspers lines in “Mottelfinger hoch” auf dem splash2011 kriegen jetzt, wo der junge herr so durch die decke schießt, viel mehr bedeutung!!!

    …und jetzt sind alle mit ihren plänen am arsch…nur elvir kassiert noch ein bisschen…der clevere

    casper auftritt auf jedenfall ein “Big Moment” !!!!

    Antworten
  3. Vincento
    Vincento

    Verident, weil viele hier es nicht wissen man muss hr1 mit rr1 und hr2 mit rr2 vergleichen und da war halt weeekend besser

    Antworten
  4. Dein_Vater
    Dein_Vater

    Es waren beide nicht schlecht!!
    Aber dieses Spasten-Image halt ich nicht aus! (BBB)
    Der könnte in 5 Sprachen rappen und Ich würde den nicht feiern!

    Antworten
  5. Luca
    Luca

    Zitat von NTS »

    Wiegand ist der beste Mann. Verdienter Sieg mal wieder und gut.

    War nicht ernst gemeint oder?
    Weekend !

    Antworten
  6. Keile
    Keile

    Ich hätte es BBB mehr gegönnt, aber Weekend ist auch sehr fresh gewesen. War auf jeden ein sau cooles Finale.

    Antworten
  7. Bumaje
    Bumaje

    So gut das Finale auch war (von beiden), wenn jemand alle 4 Uservotes verliert hat er den Sieg eigentlich nicht verdient.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.