Nachdem El-P bereits letzte Woche, als alleiniger Produzent von Killer Mikes “R.A.P. Music“, einen Einstieg in die Top 100 der amerikanischen Albumcharts feiern konnte, gelang ihm diese Leistung nun mit seinem eigenen Solo-Album “Cancer 4 ” erneut. Mit 6.600 abgesetzten Platten konnte er diese Woche Platz 61 erreichen. “R.A.P. Music” ist weiterhin auf Rang 136 vertreten.

In den oberen Chartregionen mussten sowohl Nicki Minaj (Platz 20), als auch B.o.B (Platz 30) Boden gut machen.

4 Responses

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.