Wie wir bereits berichteten, wird Max Herre Teil des Line-Ups der drei großen HipHop-Festivals im deutschsprachigen Raum sein und beim HipHop Open sogar mit seinen alten Kollegen von der Kolchose performen.

Bevor es allerdings soweit ist, wird der ehemalige Freundeskreis-Frontmann noch auf eine kurze Club-Tour gehen, die hin nach München, Heidelberg und Wolfsburg führen wird. Des weiteren gibt sich Max auch noch bei 6 weiteren Open Airs die Ehre.

Die Dates im Einzelnen:

02.07. München, Ampere

03.07. Heidelberg, Karlstorbahnhof

04.07. Wolfsburg, Hallenbad

06.07. Köln, “Summerjam”

07.07. Gräfenhainichen, “Splash Festival”

08.07. CH – Frauenfeld, Open Air Frauenfeld

14.07. Stuttgart, “HipHop-Open”

21.07. Cuxhaven-Nordholz, “Deichbrand Festival”

10.08. Eschwege, “Open Flair”

11.08. Aschaffenburg, “Afrika Karibik Festival”

29.08. Bochum, “Zeltfestival Ruhr”

01.09. Berlin, “Fritz – Die Neuen DeutschPoeten”

3 Responses

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.