Offensichtlich hat Kanye West just eines seiner Idole unter Vertrag genommen. Wie Rapradar.com berichtet, hat Q-Tip seines Zeichens Frontmann der legendären A Tribe Called Quest, sowie erfolgreicher Solokünstler und Produzent einen Deal mit Def Jam Records unterschrieben und wird künftig über Kanyes Def Jam-Sublabel G.O.O.D. Music releasen.

Q-Tip wird in der Sache wie folgt zitiert:

“I’m excited to be a part of the great iconic Def Jam label,” said Q-Tip. “I’m humbled to be a part of such a storied history. To reconnect with Barry Weiss is a great thing. As far as G.O.O.D. Music, I’m excited to solidify my working relationship with Kanye, and I look forward to all the opportunities that lie ahead in our partnership. I will do my best to present the most cutting edge music I can.”

Q-Tips nächstes Album, welches bisher auf den Arbeitstitel “The Last Zulu” hört, ist bereits in der Mache und wird voraussichtlich Anfang nächsten Jahres erscheinen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.