Den höchsten Neueinstieg in dieser Woche konnte Rihanna verzeichnen: die Sängerin und ihr über Def Jam Records veröffentlichtes “Talk That Talk” debutiert nach 198.000 verkauften Einheiten auf Platz 3 der Billboard Charts.

Sängerin Mary J. Blige entert mit “My Life II: The Journey Continues” Platz 5 der Charts: die Soul Queen fand 156.000
Käufer.

Yelawolf ist mit seinem “Radioactive” Album “nur” in die Top 30 eingestiegen. Der aus Alabama stammende Rapper konnte mit seinem Shady Records/Interscope Records Full Length Debut ca. 41.000 Alben absetzten und landet auf Rang 27.

Mobb Deep‘s “Black Cocaine” EP konnte Rang 189 erklimmen. Havoc und Prodigy setzten 4.200 Exemplare ihres jüngsten Tonträgers ab.

19 Responses
  1. blackout

    hm..vor den genannten tracks noch nie was von dieser skylar grey gehört..aber i need a doctor von dre is mal mehr als scheiße..schade..kush war echt nice…
    I-20 track is echt nich übel..kann man sich wirklich geben..

    Antworten
  2. MrC

    skylar grey is das talent der letzten zeit, die hats einfach extrem drauf.
    v.a. in verbindung mit producer alex da kid. glaub die is bei dem auch unter vertrag^^ wenn mich nit alles täuscht war die früher schon bei fort minor iwie mit dabei, verbinde die auch damit.

    Antworten
  3. tonyblack

    Das ist Holly brooks.
    Die hat jetz nen anderen Künstlernamen halt.

    Die eine die z.b. Whered you go von Fort Minor gesungen hat.

    Und by the way , Die Version ist zehmal besser .
    Das ist mal wieder ein Talent das seit jahren schon Hits bringt (auch für andere)Es in dieser Industire aber nicht zum Star schaft.

    Antworten
  4. McFLYYY

    echt hammer… sie singt den song mit soo viel mehr gefühl als rihanna, obwohl ich das davor von rihanna auch nicht schlecht fand

    Antworten
  5. GAT

    er hat doch nichts krasses geliefert. die zwei singles waren eher weak und wie ich das sehe, hat der andere weiße junge, den yela gedisst hat, besser gechartet als er selbst.. a damn shame

    Antworten
  6. McFLYYY

    aber an diesen zahlen sieht man mal, dass die zahlen von weezy und drake ziemlich gefakt sind! min. die hälfte haben die selber gekauft… vllt waschen die ja irgendwelche gelder damit…

    Antworten
  7. JNeezy

    Eine Schande für Amirap , dass Mobb Deep nur 4200 Platten verkaufen.
    Was ist mit den Amis los , hören die lieber so Lappen wie T-Pain , Drake oder Lil Wayne ?
    Ich wusste ja , dass die Amis nicht ganz frisch in der Birne sind aber sowas übertrifft ja alles.

    Antworten
  8. leifspin

    Schon sehr schwach die zahlen von Yela, aber ich muss sagen bin auch etwas entäuscht vom album. Fand trunk musik 0-60 deutlich stärker. Vorallem der rockstyle geht völlig verlohren. Ist mir zu angepasst. Fand seinen individuellen style grade so besonders. Davon hört man nicht mehr viel, auch wenn schon en paar gut tracks dabei sind.

    Antworten
  9. FRANKFURT_POWA

    Zitat von JNeezy »

    Eine Schande für Amirap , dass Mobb Deep nur 4200 Platten verkaufen.
    Was ist mit den Amis los , hören die lieber so Lappen wie T-Pain , Drake oder Lil Wayne ?
    Ich wusste ja , dass die Amis nicht ganz frisch in der Birne sind aber sowas übertrifft ja alles.

    exakt
    soviel zu homophob… amies feiern den gay-style voll ab

    Antworten
  10. juelz_n_weezy

    YELAs Verkaufszahlen enttäuschen auf ganzer LINIE!! Immerhin ist er bei SHADY, bei EMINEM!! HALLOOO…das kann nich sein, dass yela so wenig verkauft hat..ich mein, sein album war tage vorher geleaked worden, sicherlich auch einer der GRÜNDE! Aber schon heftig, dass der mit so nem Talent nicht den Hype erfährt wie n J.Cole oder so…das zeigt, dass die Rapwelt immer noch von schwarzen regiert wird dort..und WIESO ZUM HENKER VERKAUFT EIN MAC MILLER MEHR???????

    Antworten
  11. juelz_n_weezy

    ach und über mobb brauchen wir nich zu reden, eine schande. die kommen wieder mit ihrem alten style..und dennoch werden sie nich belohnt, iwie hab ich das gefühl die haben ne ganze reihe fans verloren..möglicherweise möchte sie keiner mehr im game sehen..iwie komisch

    Antworten
  12. AlCoholic

    Yelawolf…bin nicht der Freund von ihm, kein schlechter,aber mehr als durchschnitt bringt der nicht,da hat Mac miller mehr Style..Aber das Rapgame ist eh nicht das was es mal war..

    Antworten
  13. hasestarf

    wie können mobb deep nur 4200 verkaufen?egal ob mit ep,da verkauft haftbefehl noch mehr,die ami rap zahlen sind auch sehr stark gesunken

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.