Das war kein leichter Auftritt für Drake am vergangenen Wochenende. Der Kanadier war am Sonntag Überraschungsgast bei Tyler, The Creators Festival “Camp Flog Gnaw” in L.A.. Seit Wochen war nicht klar, wer denn der Co-Headliner werden würde. Viele Fans hatten auf Frank Ocean spekuliert, da dieser sich aktuell mit zwei Singles zurückgemeldete und sich insgesamt wieder aktiver gezeigt hat. Auch die Nähe zu Tylers Camp lies dieses natürlich vermuten. Die Fans zeigten sich dann sichtlich enttäuscht, als Drake auf der Bühne zu sehen war. So wurde der OVO Chef ausgebuht und beendete frühzeitig die Show. Es folgten “We want Frank!” Rufe. Hier ein paar Ausschnitte.

Akademiks hat nach eigenen Angaben mit Drake gesprochen, dieser sprach u.a. von einem “moment of humility which is always welcomed“.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.