Die Auf- und Abfahrt von DMX geht weiter. Erst kürzlich wurde bekannt, dass der New Yorker einen neuen Vertrag bei Def Jam unterschrieben hat, neue Musik wurde angekündigt. Ende der Neunziger und Anfang der 2000er war er dort einer der erfolgreichsten Künstler. Im Januar kam X auf freien Fuß, nachdem er ein Jahr wegen Steuerhinterziehung einsaß. Nun teilte sein Team auf Instagram mit, dass sich DMX entschieden hat, erneut in eine Entzugsklinik zu gehen.

In dem Statement heißt es:

In his ongoing commitment to putting family and sobriety first, DMX has checked himself into a rehab facility. He apologizes for his cancelled shows and thanks his fans for their continued support.

Swizz Beatz spricht über DMX und Def Jam.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

New music soon …

Ein Beitrag geteilt von DMX (@dmx) am

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.