Ja Rule hat seit geschlagenen 6 Jahren keine Solo-Musik in Albumlänge mehr veröffentlicht. Sein letztes Release “Pain is Love 2” aus dem Jahre 2012 konnte außerdem nicht mal ansatzweise an die Erfolge vergangener Tage anknüpfen. In den US-Charts landete er damit gerade mal auf Platz 197, während das Album im Rest der Welt überhaupt keine Chartrelevanz erlangen konnte.

Auf breiter medialer Ebene ist der gebürtige New Yorker Rapper wahrscheinlich durch sein Partizipieren am mit Pauken und Trompeten gescheiterten “Fyre”-Festival in Erscheinung getreten. Während sich sein Geschäftspartner Billy McFarland aktuell für insgesamt 6 Jahre im Gefängnis verantworten muss, bewegt sich Ideengeber Ja Rule auf freiem Fuß und hat allem Anschein nach wieder die Muße zum Musik machen gefunden.

“PIL 2” von Ja Rule hier bei amazon bestellen

So hat er nun sein insgesamt 8. Solo-Album seiner Karriere mit dem etwas irreführenden Titel “Twelve” angekündigt. Das angepeilte Releasedate, der 12.12., passt dann aber wieder ganz gut zum Namen des Albums. Was den Hörer hier qualitativ erwartet ist aktuell noch nicht einschätzbar, allerdings sollten seine Erwartungen über dem wirtschaftlichen Misserfolg des letzten Releases liegen.

 

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.