Wir hatten euch gewarnt, aber jetzt ist es offiziell: Im Kampf um den Platz an der Sonne in den deutschen Charts musste Deutschrap einen kleinen Dämpfer hinnehmen. Obwohl mit Trettmann, Olexesh und Loredana gleich 3 vielverprechende Künstler letzten Freitag ihre Alben releasten, konnte sich keiner von ihnen Platz 1 in den Albumcharts sichern. Diesen schnappte sich der selbsternannte “Volksrocker” Andreas Gabalier. Trettmann landete mit seinem gleichnamigen Album auf Platz zwei, während Loredana mit “King Lori” auf der drei einstieg.  Olexesh sichert sich mit “Augen Husky” den  fünften Platz.

“Trettmann” hier bei amazon bestellen

Auch in den Singlecharts mussten Loredana und Mero, die sich mit “Kein Plan” letzte Woche die eins sicherten, ihren Platz räumen. Die beiden rutschen auf Rang vier ab. Apache207 bleibt mit seinem Song “Roller” auf Platz 2, Loredana steigt mit ihrer Ballade “Genick” auf Platz drei 3 ein. Capi und Samra belegen mit Huracan Platz 5. Platz 1 der Singlecharts geht diese Woche an die Indie-Band Tones and I.

Tretti äußerte sich zu seiner Platzierung:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

🖤🖤🖤🙏🙏🙏

Ein Beitrag geteilt von TRETTMANN (@realtrettmann) am

 

 

 

Aktuelle Deutschraptracks findet ihr außerdem in unserer Playlist:

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.