Neuer Freitag – neue Musik. In den USA gibt es gleich mehrere interessante Releases diese Woche. So haben Young Thug und Snoop Dogg neue Alben veröffentlicht, es gibt einen neuen Labelsampler von Quality Control, dem Label von Migos, Lil Yachty, City Girls und Co. und A$AP Ferg hat eine neue EP gedroppt.

Young Thug – So Much Fun

Das neue Album von Young Thug trägt den Titel “So Much Fun” und kommt mit Featurebeiträgen von Travis Scott, Future, J. Cole, Lil Uzi Vert, 21 Savage, Lil Baby, Gunna und Juice WRLD daher. Die erste Single “The London” ist bereits seit einigen Monaten im Umlauf.

Snoop Dogg – I Wanna Thank Me

Snoop Dogg ist eine Legende im Game, Grund genug sich also mal selbst zu danken. Features kommen u.a. von Chris Brown, Wiz Khalifa, YG, Trey Songz und Russ.

Quality Control: “Control The Streets, Vol. 2”

Der erste Labelsampler aus dem Hause QC erschien 2017, jetzt gibt es den Nachfolger. Neben den eigenen Künstlern Migos, Lil Yachty und City Girls konnten u.a. Meek Mill, Travis Scott, Gucci Mane, Young Thug, Meg The Stallion und Gunna für das Projekt verpflichtet werden.

A$AP Ferg – Floor Seats

A$AP Ferg geht mit seiner neuen EP “Floor Seats” an den Start. U.a. Ty Dolla Sign, Asia Doll, Rico Nasty, MadeInTyo und Mob-Kollege Rocky konnte er für das Projekt begeistern.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.