Nach zwei Projekten scheint die Zusammenarbeit zwischen Animus und Azads Label BozzMusik nun ein Ende gefunden zu haben. Via Instagram verkündete der in Heidelberg geborene Rapper dass er seinen Vertrag nicht verlängert habe. Animus wolle lediglich seinen eigenen Weg gehen. Die Trennung scheint demnach keine Schlammschlacht zu werden, der Künstler mit iranischer Abstammung wünscht Azad und seinem Label weiterhin alles Gute. Hier findet ihr das komplette Statement:

“Beastmode 3” von Animus hier bei amazon bestellen

BozzMusik

Aktuelle Deutschraptracks findet ihr außerdem in unserer Playlist:

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.