Stilistisch gehört der aus Washington D.C. stammende GoldLink nach wie vor zum spannendsten, was die US-Szene aktuell zu bieten hat. Die Produktionen seines neuen Projekts “Diaspora” sind irgendwo zwischen Trap, Soul, Funk und Afro-Rhytmen anzusiedeln und auch inhaltlich setzt sich GoldLink wenig Grenzen. Dabei steht er auf dem 14 Songs umfassenden Projekt nicht alleine da: Die Featureliste enthält prominente Gäste wie Ty Dolla $ign, Khalid oder Tyler, the Creator.

“Diaspora” hier bei amazon bestellen

 

 

Weitere, aktuelle Rap und R’n’B Songs aus den U.S.A. findet ihr in unserer Playlist:
 

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.