Neues aus dem Hause Chimperator: Sound-Bürgermeister der Orsons und der vllt. beste Rapper Deutschlands, der nie einer sein wollte, Tua, veröffentlicht heute sein neues Album. Es trägt seinen Künstlernamen “Tua” und erstreckt sich über 12 Songs, die er eigener Aussage nach in 3 Episoden à 4 Songs aufgeteilt hat.

“TUA” hier bei amazon bestellen

Nach einem progressiven Beginn mit Songs wie “FFWD“, auf dem es einen Gastauftritt von RAF Camora zu hören gibt, oder “Ich von morgen” wird das Album erstmal düster. “Wem mach ich was vor” und “Vater” sind bereits bekannt und stehen stellvertretend für den melancholischen Teil von “Tua”. Danach geht es wieder bergauf und gibt dem Hörer wieder etwas Hoffnung mit Songs wie “Tiefblau” oder “Wenn ich gehen muss“. Diesen Teil hat er selbst als das “Korsika” des Albums beschrieben. Aber hört selbst, es lohnt sich:

 

Weitere, aktuelle Tracks findet ihr in unserer Playlist:

 

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.