Hopfen und Malz, Gott erhalts.” Frei nach diesem Motto, hat sich der ostdeutsche Hasselhoff “from Lichtenberg not Westberlin”, aka. Finch Asozial auf die Brandenburgische Plattenburg begeben, um unter der Führung von Burgvogt René Günther einen Tag als Bierbrauer zu arbeiten.

“Dorfdisko” hier bei amazon bestellen

Tickets hier bei eventim bestellen

Im Laufe des Tages erhält er Einblick in sämtliche Arbeitsprozesse des Bierbrauens und spricht nebenbei vom Missverständnis seiner Kunstfigur, Schlager-Features mit dem Sohn von Wolfgang Petry und seine theoretische Rolle als Hofnarr, wenn er heute im Mittelalter leben würde. Ausgestrahlt wir das Format über den neuen FUNK-Kanal “KORNER“, auf dem bereits unser Freund des Hauses $ick als Ladendieb in einer Gastrolle tätig war. (Siehe unten).

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.