Soulja Boy unterhält das Internet nun jetzt schon einige Tage. Angefangen hat das Ganze mit einem Instagram-Stream, auf dem der Rapper sich über Tyga beschwerte, da ihm das Comeback des Jahres 2018 zugeschrieben wurde und nicht ihm selbst. Es folgten u.a. Parodien von Lil Yachty und Trippie Redd. Nun war der Künstler zu Gast im Breakfast Club.

Dort sprach der 28jährige u.a. über sein Tyga Statement:

“The nigga that lost his bitch to Travis Scott?”

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von HipHop-N-More (@hiphopnmore) am

Drake:

“The nigga that got bodied by Pusha-T? The nigga that’s hiding the world from his kid, but his world wouldn’t hide from his kid? Aubrey Graham in the wheelchair? Drake? Y’all niggas better stop playing with me in here. Stop playin’ me like I ain’t teach Drake everything he know.”

und 6ix9ine:

“I’m not impressed. Cause nigga all you did was what I did. But you ain’t even do it right cause you in jail right now.”

Das ganze Interview gibt es hier zu sehen:

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.