Lil Wayne befindet sich aktuell nach mehrmaligen epileptischen Anfällen in einer Klinik.

Wayne erlitt am Montag Krampfanfälle, als er mit seinem Privatjet von Milwaukee nach Kalifornien unterwegs war. Weezy war bereits ohnmächtig, als der Pilot notlanden musste. Laut TMZ verweigerte er medizinische Hilfe.
Als der Pilot wieder in der Luft war musste er umdrehen weil Weezy erneut zu krampfen begann. Lil Wayne befindet sich nun in der Klinik, laut ärztlicher Auskunft jedoch in einem stabilen Zustand.

Bereits 2013 erlitt er mehrere epileptische Anfälle, bei dem sein Jet ebenfalls notlanden musste. Damals erzählte er, dass er seit seiner Kindheit an Epilepsie leidet.

 

Ein paar Stunden vor diesem Vorfall hatte Weezy jedenfalls noch einen guten Turn. Dass Weed, Alkohol und eventuell Kodein mit im Spiel waren ist offensichtlich zu sehen.

 

Anfang des Jahres erklärte Lil Wayne noch, dass er “back on lean”  ist, obwohl ihm dieser Konsum vor 3 Jahren beinahe zum Verhängnis geworden wäre. Weezy macht daraus kein Geheimnis. Er gibt “Zero fucks” auf seine Gesundheit, so TMZ.

Noch 2013 erklärte er Katie Couric er möchte aufgrund seiner Krankheit mit dem Hustensaft aufhören. Stay tuned für updates.

Vor 3 Tagen veröffentlicht Lil Wayne noch sein Skater Game “Squad up