Der Bremer Rapper JokA wird am 8. Oktober sein neues Album “JokAMusic” veröffentlichen. Featurebeiträge kommen u.a. von Silla, MoTrip, King Orgasmus One, Chakuza und Nazar. Produziert wurde der Longplayer hauptsächlich von RAF Camora.

Weitere Infos zu dem Album findet ihr in JokAs Videoblogs, die es in unserem Deutschblog gibt.

JokAMusic” erscheint über I Luv Money Records.

Update: Als weitere Features wurden Farid Bang, Summer Cem & Saad bekanntgegeben.

21 Responses
  1. KENCO

    So: Was will er mit dem Album erreichen? Worum geht es auf dem Album? Warum macht er es überhaupt? Der Titel sagt nichts aus, über gar nichts. Das ist zu oft im Rap so, es mangelt an Zielen und Inhalt! Von mir aus kann er das Mixtape nennen, aber zu einem Album gehört viel mehr dazu! Deutscher Rap ist in letzter Zeit echt sehr uninteresasnt für mich geworden, am Anfang des Jahres war es relativ gut. Ich hoffe 2011 bleibt es konstant gut. Sowas wie JokAmusic kann man sich sparen…

    Antworten
  2. Basel

    @ kenco: nicht jedes album muss doch ein thema haben… wenns geiler sound ist reicht doch das…
    erst mal abwarten,reinhöhren und dann seinen senf dazu geben….

    Antworten
  3. bcyaaa

    so langsam könnte sich GD mit I luv money zusammentun und verschmelzen…also hengzt seine “karlo koks nutten krew” ist garnicht so abwegig. feier es echt das momentan so gute feat.kollabos im deutschrap zustande kommen

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.