In den letzten Tagen überschlugen sich die News rund um die kommende Gefängnisstrafe des amerikanischen Künstler 6ix9ine. Nun berichtete das amerikanische Magazin HHNM, dass Tekashi sich allem Anschein nach nicht mehr im Bundesgefängnis befinden soll, welches von der US-amerikanischen Zentralregierung betrieben wird.

Dort war Daniel Hernandez unter der Nummer 86335-054 zu finden, dieser wurde aber, im Gegensatz zu Kifano “Shotti” Jordan und Faheem “Crippy” Walter, am 21. November entlassen. Unklar ist aktuell noch ob sich der “Dummy Boy” Künstler wieder in seinem Zuhause befindet oder ob er zur Sicherheit gegebenenfalls einen anderen Aufenthaltsort angeboten bekommen hat.

UPDATE: Laut TMZ ist 6ix9ine nun in eine Einrichtung gebracht worden, an welchem Kooperationen mit dem Staat stattfinden. Der Anwalt des angeklagten sagte diesbezüglich ausschließlich, dass es sich um eine Sicherheitsmaßnahme handeln würde.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

🚨 Breaking: #Tekashi #6ix9ine has been released from federal prison. Full story in bio link.

Ein Beitrag geteilt von HipHop-N-More (@hiphopnmore) am

Weitere, aktuelle Rap und R’n’B Songs aus den U.S.A. findet ihr in unserer Playlist:

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.