Am 9. November 1993 erschien das Wu-Tang Clan Debütalbum “Enter The Wu-Tang (36 Chambers)” über Loud Records. Das Album brachte u.a. Hits wie “C.R.E.A.M.” hervor und zählt bis heute zu den wichtigsten Rapalben der 90iger. Nun, 25 Jahre später, wurde die Doku “For The Children: 25 Years of Enter The Wu-Tang (36 Chambers)” veröffentlicht, in der die Mitglieder des Clans über die Entstehung des Longplayers sprechen. Zusätzlich gibt es Kommentare von A$AP Rocky, A$AP Ferg, Joey Bada$$ und Ol’ Dirty Bastards Sohn Young Dirty Bastard.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.