Bei EGJ ist in letzter Zeit einiges passiert, AK AusserKontrolle und Lass Unltd. wurden gesignt und haben kurze Zeit später das Label verlassen. Capital Bra wurde unter Vertrag genommen, und hat mit “Melodien” den ein oder anderen Rekord gebrochen hat. Was für viele Fans noch als offenes Fragezeichen im Raum stand ist die Shindy-Frage. Der Bietigheimer ist nun auf dem neuesten Instagram Post von Bushido aufgetaucht. Das Statement des EGJ-Chefs findet ihr hier:

Wir waren in der Vergangenheit gut miteinander und das bleiben wir auch in Zukunft. Egal was kommt. Hat mich sehr gefreut.

“Mythos” hier bei amazon bestellen

“Mythos” hier bei ITunes bestellen

Ein Beitrag geteilt von Bushido (@bush1do) am

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.