Respect the past, embrace the future“: Als Gesicht der neuen SNIPES-Kollektion reiht sich Joey Badass ein in eine namenhafte Riege aus Künstlern wie French Montana, Wiz Khalifa oder Rick Ross. Dabei hätte die Wahl nicht besser ausfallen können: Als gebürtiger New Yorker, aufgewachsen in Brooklyn, atmet Joey Badass die Hip Hop Kultur seit seiner ersten Sekunde. Mit 23 Jahren vereint er in seiner Musik die Essenz der Oldschool mit dem Spirit einer neuen Generation und muss sich lyrisch dabei vor seinen Idolen wie Nas, Jay-Z oder Biggie sicher nicht verstecken.

True to the roots ist dabei auch die dazugehörige Kollektion: Im Rahmen des 20 jährigen Bestehen zollt SNIPES den 90er Tribut und schöpft Inspiration aus der New Yorker Rap-Musik der 90er Jahre. So hätte das neue Apparel genau so stilecht aus einem ikonischen Eastcoast-Rap Video stammen können. Highlight dabei ist der gelbe Windbreaker mit feinen Farbdetails und die passende Block Trackpant im retro-tape Design. Da der Herbst ja schon wieder vor der Tür steht, gibt es einen zweiten Windbreaker, der in den typischen New Yorker Stadt-Farben blau, weiß, orange gehalten ist. Abgerundet wird das Ganze durch einen SNIPES Patch am Ärmel.

Joey Badass Snipes

Ebenfalls wie direkt aus dem Flatbush kommt das Stripp Tee mit horizontalen Streifen in Orange und Weiß. Dabei wird das traditionelle SNIPES-Logo auf mehreren Pieces der Kollektion neu interpretiert und erstrahlt auf zwei Hoodies und Shirts in einem komplett neuen Look. Für noch mehr New Yorker Street-Cred sorgt der schwarze Hoodie mit XXL Backprint. Wer sich noch nicht in der Kapuze vergraben möchte, wird mit zwei brandneuen Crewneck-Sweatern bedient.

Passend zur Kollektion findest du auf dem Spotify Profil von SNIPES die Joey Bada$$ x SNIPES Playlist. 20 seiner stärksten Songs, Features und Posse-Cuts mit Mitgliedern seiner Crew Pro Era.

Die neue Kollektion steht seit dem 11. August in ausgewählten SNIPES-Filialen zur Verfügung und ist natürlich online erhältlich.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.