Travis Scott hat sein drittes Album “Astroworld” in der Pipeline und aktuell deutet einiges auf sein zeitnahes Release hin. In Hollywood z.B. wurde ein riesiger Kopf des KĂŒnstlers auf dem Dach von Amoeba Records gesichtet.

Mike Dean, bekannter Produzent und Engineer, der in dem Projekt involviert ist, hat einen Tweet retweeted, in dem der 3. August als VÖ genannt wurde.

Auch Travis Scott hat einen Post gelikt, der einen Release am Freitag ankĂŒndigt. Eine definitive BestĂ€tigung bleibt leider aus. Es bleibt also abzuwarten. Sein letztes Album “Birds In The Trap Sing McNight” aus 2016 brachte u.a. Hits wie “goosebumps“, “beibs in the trap” und pick up the phone” hervor.

Eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.