Koryphäen unter sich: Via Instagram hat Snoop Dogg ein Bild mit der Frage “What Album had the biggest Impact on you as a teenager?” gepostet. Er selbst kommentierte das Foto mit dem ersten Solo-Album von Slick Rick (“The Great Adventures of Slick Rick”) oder dem Debüt-Album von Eazy-E (“Eazy-Duz-It”).

“Doggystyle” heir bei amazon bestellen

In Nostalgie schwelgend haben sich zu diesem Post einige Größen der Hip Hop Szene gemeldet, um darunter mit den Favoriten ihrer Kindheit zu prahlen. So nennt beispielsweise Wiz Khalifa die Alben “Diplomatic Immunity” (2003) von den Diplomats und “Doggystyle” (1993) von Snoop Dogg selbst.

T.I. meldet sich auch zu Wort und bekennt sich als 2Pac Fan. “Me against the world” (1995) hat offenbar seine Jugend geprägt.

Auch MC Ren von N.W.A. hat sich an der Diskussion beteiligt. Der Favorit seiner Jugend war “Run-D.M.C.” – das erste Album von Run DMC aus 1984.

Slick rick 1st solo Albulm for me or eazy e 1st solo record

Ein Beitrag geteilt von snoopdogg (@snoopdogg) am

Snoop Dogg, Wiz Khalifa, T.I. uvm. nennen die wichtigsten Alben ihrer Jugend
65%Gesamtwertung
Leserwertung: (4 Votes)
65%

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.