Die Verhältnis zwischen dem ersguterjunge Camp und dem Banger/Alpha Umfeld war nach der Veröffentlichung von “JBG 3” erneut ein wenig angespannter als sonst, da es diverse Erwähnungen von Bushido, Shindy und auch Ali Bumaye auf dem sehr erfolgreichen Release gab. Letzterer wollte nun das Konzert von Farid Bang und Kollegah besuchen, zumindest war er vor der Columbia Halle unterwegs und wurde dabei von der Polizei angesprochen. AK Ausserkontrolle, mittlerweile ja auch bei Bushido unter Vertrag, hat einen Ausschnitt davon auf den Instagram Account geladen. Ali Bumaye in seiner gewohnten Art: : “Ich fühle mich hier nicht mehr sicher (…) und hab ein mulmiges Gefühl hier. Nicht wegen den beiden Affen da drinne, sondern wegen der Polizei natürlich.”

HAHAHA❗❗❗ A.C.A.B❗❗❗ #wasmansoallesimnetzfindet

Ein Beitrag geteilt von AK AUSSERKONTROLLE (@ak_ausserkontrolle_offiziell) am

Eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.