Eminem hat gestern den Remix zu seinem Track “Chloraseptic” veröffentlicht, in dem er u.a. mit seinen Kritikern abrechnet.

Y’all saw the tracklist and had a fit ‘fore you heard it
So you formed your verdict
While you sat with your arms crossed
Did your little reaction videos and talked over songs (Chill!)

Einige Zeilen wurden als Diss in Richtung Joe Budden gewertet, der Eminems neues Album in seiner ehemaligen Show “Everyday Struggle” und in seinem Podcast kritisierte. Joe Budden stand mit seiner Crew Slaughterhouse (Joe Budden, Royce Da 5’9”, Crooked I & Joell Ortiz) bei Eminems Label Shady Records unter Vertrag.

Nun hat sich das D-12 Mitglied Bizarre auf Twitter zu Wort gemeldet und gegen Joe Budden geschossen, der wiederum geantwortet hat, seine Tweets kurz darauf aber löschte.

Auch 50 Cent hat “a little ass whopping” für Budden angekündigt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.